Berlin:
JENS JENSEN
Les Copains de Nuit
5. Juni – 17. Juli 2014

 

Jens Jensen

 

1940 geboren in Frankfurt am Main
aufgewachsen in Ahrensburg/Schleswig-Holstein
1966 Umzug nach Berlin, erste Zeichnungen und Bilder
1972 Studium bei Stanley William Hayters Atelier 17 in Paris
Lithographien bei Clot, Bramsen, Georges und Jacques de Champfleury, Paris

lebt und arbeitet in Berlin und Paris

 

Jens Jensen bearbeitet ein weites Feld der druckgraphischen Techniken: die Lithographie, die einen raschen malerischen oder zeichnerischen Duktus erlaubt und mit der er strahlende Farbfeste veranstaltet, die Kaltnadeltechnik und als umfangreichsten Teil seines druckgraphischen Werks, die Radierung.

artnet
@